• so, ich finde ein thread über bücher fehlt hier irgendwie. mich würde mal interessieren, ob ihr gerne lest und wenn ja, was?


    was lest ihr gerade oder welches buch ist für euch ein absolutes muss?


    ich lese ab und zu mal ganz gerne. also wenn ich ein buch entdeckt habe (was leider ziemlich lange dauert), dann hab ich das auch in ziemlich schneller zeit durch :D 
    ich bin ein großer fan von george orwell und ayn rand.


    mein letztes buch war "das parfum" von patrick süskind und ich fands richtig klasse. mir wurde vorher schon so oft erzählt, dass es richtig gut geschrieben sein soll und ich muss sagen, es stimmt! sehr packendes buch, wie ich finde :)

    ...wir würden füreinander Lügen, notfalls auch vor Gott...wir haben nie drüber geredet, doch wir halten unser Wort!!!
  • alsooo ich les schon gern wenn ich n gutes buch finde =)


    Im moment lese ich Der Mädchenmaler,.. ist n jugendbuch,... inhalt:


    An die freundin ihres neuen mitbewohners, ilka, kommen jette und merle nicht wirklich heran. dann verschwindet sie plötzlich spurlos.
    die polizei tappt im dunkeln.
    jette beginnt, auf eigene faust zu ermitteln - und kommt bald einem dunkelem kapitel in ilkas vergangenheit auf die spur...


    das der sozusagen die 2te folge, das buch davor hiess der erdbeerpflücker und ging auch um jette und merle,...
    die bücher sind echt der hammer^^ sehr spannend und gut geschrieben

  • Zitat

    Original von svizzel



    mein letztes buch war "das parfum" von patrick süskind und ich fands richtig klasse. mir wurde vorher schon so oft erzählt, dass es richtig gut geschrieben sein soll und ich muss sagen, es stimmt! sehr packendes buch, wie ich finde :)


    ich hab das buch auch gelesen.also irgendwie is es schon cool geschrieben aber ich fands auch n bissl komisch :roll: also einmal lesen reicht da
    was ich total geil finde sind die "scheibenwelt-romane" von terry pratchett.der hat so tollen humor und außerdem sind die geschichten auch spitze.ich hoffe die romane kennt hier jemand :roll:
    zur zeit les ich auch mal wieder einen davon
    und dann wurde mir noch dringenst empfohlen Homo faber zu lesen.so nach dem motto dass das zu den pflichten im leben gehört

  • Scheibenwelt! Kenn auch ein paar, müsten so 6-8 bücher sein.
    Ich lese ja überhaupt gerne und viel!!! Nicht nur Bücher, Auch Zeitschriften. :D


    Raymond Feist,Joanne Bertin,Wolfgang Hohlbein... :wink:

  • Zitat

    Original von katjes


    was ich total geil finde sind die "scheibenwelt-romane" von terry pratchett.der hat so tollen humor und außerdem sind die geschichten auch spitze.ich hoffe die romane kennt hier jemand :roll:
    zur zeit les ich auch mal wieder einen davon


    oh ja! absolut geile teile! mein liebster is aber wohl doch ... wie hieß es doch gleich... hab ich jetzt vergessen. es geht aber großteils um den tot und das er aufhören möchte mit seinem job! absolut geil! *schwärm*


    und wen ich noch richtig gut finde is "Christian von Aster". Der schreibt absolut klasse! mein liebstes... hm... schwierig... ich würde aber sagen "Nachmieter gesucht" gefällt mir am besten!

    [align=center][color=#993300][size=12] "Wenn "Die Ärzte" eine politische Partei wären, würde ich sie wählen!!!" [/size][/color][/align]
  • ich lese sehr gerne den videotext :D !!


    mhh ne ich höre lebber musik ;) lesen ist nicht so mein ding zu langweilig obwohl wenn man nen gutes buch hat kann es auch interessant sein kann aber ich kann das nicht lange ;)

    [Img]http://img187.imageshack.us/img187/1939/unbenanntbsik1.png[/img] [B]Dill ist der cousin der petersilie..sie sind ja auch zusammen aufgewachsen [/B]
  • Ich habe früher sehr viel gelesen. Sowas wie die Nebel von Avalon etc. Heute habe ich leider nicht mehr die Zeit dazu, was ich sehr schade finde.
    Naja nach dem Examen lege ich wieder los :wink:

  • Zitat

    Original von pepperman


    Hab mir schon lange vorgenommen mal 1984 von George Orwell zu lesen.


    Ja, das ist auch sehr empfehlenswert, hab vor, es nochmal zu lesen, aber irgendwie ist es nicht auffindbar, so wie in der Buchhandlung, die Verkäuferin und ich warn beide verwirrt, weil ich den Titel durcheinander gebracht habe (1894, 1948 usw. :oops: )

  • Zitat

    Original von Ladylei



    oh ja! absolut geile teile! mein liebster is aber wohl doch ... wie hieß es doch gleich... hab ich jetzt vergessen. es geht aber großteils um den tot und das er aufhören möchte mit seinem job! absolut geil! *schwärm*


    hieß das nicht "Gevatter Tod"? bin mir jetzt aber auch nicht sicher.also zur zeit les ich schweinsgalopp.da verschwindet der schneevater und tod übernimmt seinen job.."hachisdastoll"
    hab ich gestern auch in meinen referat vorgestellt und ne eins bekommen*freu*
    außerdem glaub ich das robin(ich glaube er hat die tourstory geschrieben vom 2.6.04 in lauterbrunn) auch die scheibenwelt kennt

    Zitat

    Ich wollte mir ja die Wasserfälle von Nahem ansehenbloß wie mach' ich das am gescheitesten. Wasser fließt von oben nach unten, die Erde ist eine Scheibe, die von drei riesigen Elefanten getragen wird, die wiederum auf dem Rücken einer riiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeesigen Meeresschildkröte stehen, die im Weltmeer schwimmt.
    Hä?


    stimmt zwar nicht so ganz mit der beschreibung der scheibenwelt überein weil eigentlich sins ja vier elefanten aber egal

  • also ich lese gerne, wenn ich denn zeit habe, fernsehen kann man sich ja nicht geben.
    früher hab ich viel stephen king gelesen und jetzt eher nick hornby. sonst sehr empfehlenswert find ich 1984, wurde ja schon genannt und "dorfpunks" von rocko schamoni, da hab ich vor lachen nur noch in der ecke gelegen.


    und als kleine anmerkung, das schlimmste was ich je lesen durfte war "die blechtrommel"- einfach nur abartig.

    [img]http://www.peoplelikeyourecords.de/NEW_RELEASES/Frontkick-Cause_440x90.gif[/img] "If liberty means anything at all, it means the right to tell people what they do not want to hear"
  • wobei der film zur "blechtrommel" noch viel abartiger ist...


    komm seit geraumer zeit eigentlich gar nicht mehr zum lesen. seit ca. 4 monaten liegt "die nebel von avalon" bei mir rum, und ich glaub ich hab schon so hundert seiten geschafft. naja. ansonsten gerne wolfgang hohlbein ("dreizehn" muß man gelesen haben), nick hornby (aber nur im original) und tolkien.

  • Zitat

    Original von katjes



    hieß das nicht "Gevatter Tod"?


    stimmt! is echt hammer! Ich habs nur leider nicht selbst! hatte es mir damals ausgeborgt. ich muss mal gucken ob ich das irgendwo bekomme! *beiamazonsuch*

    [align=center][color=#993300][size=12] "Wenn "Die Ärzte" eine politische Partei wären, würde ich sie wählen!!!" [/size][/color][/align]
  • also da ich eher englischsprachige bücher lese, sind es bei mir vorwiegend die autoren mary higgins clark,clare francis und mary stewart, die im regal stehen. letzteres war der harry potter "the order of the phoenix". das letzte deutschsprachige buch,was ich gelesen hab,waren die tagebücher von kurt cobain..etwas schwierig zu lesen,aber interessant.

  • also als letztes hatte ich grad "die nebel von avalon" durch und "operation rainbow" & "gnadenlos" von tom clancy...


    sehr empfehlenswert ist natürlich auch die tolkien-reihe...


    heute bekommen: "puppenmord" von tom sharpe...hab schon n paar seiten reingelesen...ist wirklich rabenschwarz und bitterböse...auf sowas steh ich :wink:

  • ich lese sehr gerne, vorallem Krimis, z.B. von Mary Higgins Clark.
    Das Buch, das ich am häufigsten gelesen habe, ist von Agata Christie "zehn kleine Negerlein", finde ich irgedwie immer wieder spannend. Zum Zeitschriften lesen komme ich gar nicht mehr. Als ich noch mit dem Bus zur Arbeit gefahren bin, habe ich die Visions von vorne bis hinten ausgelesen, aber ich fahre schon seit 3 Jahren nicht mehr Bus...

  • Ich lese gerade das Buch: Warum fällt das Schaf vom Baum. Ist von Christiane Stenger. Sie ist Jugendweltmeisterin im Gedächtnistraining. Das Buch ist ziemlich gut muß ich sagen. Da ich festgestellt habe, daß ich zwar viel lernen kann, aber nach gewißer Zeit einiges wieder weg ist, habe ich mir gedacht, probiere es es mal so. Es werden Teste angeboten und Methoden gezeigt, wie man sein Gedächtnis trainieren kann.
    Werde mich erstmal weiter mit dem Buch beschäftigen ;)

  • ich les für mein leben gerne..
    hab mir jetzt nen harry potter reingezogen, auf englisch, und war dann enttäuscht, dachte dass das was besseres sei..
    nun gut..
    im moment les ich ein buch, mir fällt der name nich ein, aber da geht es um einen chinesen, der vor 1000 jahren eine zeitreise machte, und in unserer zeit landet. er landet in münchen ;) und er schreibt seinen freund in china ( aber das china vor 1000 jahren) fast jeden tag briefe.. is eigentlich ein buch bestehend aus büchern..
    is seeehr toll... hab mich zwischendurch echt totgelacht ;)


    dorfpunks von rocko schamoni is auch toll, und dann hab ich noch einen französischen bestseller gelesen, toll.. nur keine ahnung wie der heißt.. werd ich bei gelegenheit noch mal posten ..

  • Bei mir ist es so, dass ich manchmal so Phasen habe in denen ich in einer woche 7 Bücher lese oder so...aber meistens habe ich einfach nicht den Nerv dazu mich jetzt irgendwo hinzupflanzen, stillzusitzen und ein buch zu lesen...und wenn ich lese dann am liebsten so Fantasie-Bücher (Herr der Ringe, Die Trilogie von Garth Nix usw..aber harry Potter weniger) oder Krimis..so richtig schön brutal *muhahaha*

    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt. Meine Meinung steht fest. Bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen.