Fotografieren auf Konzerten

  • Ich muss ja mal feststellen, dass das neuerdings alles sehr merkwürdig ist. Bzw, seitdem Toni nicht mehr als Security dabei ist. Die haben da jetzt so einen neuen, der eig. total freundlich und alles ist, aber wenn man Bilder oder Videos machen will bekommt der gleich die Krise.
    Wunder mich allerdings, da man ja eig. mit normalen Kameras oder Handy Bilder/Videos machen darf.
    In Würzburg ist mir das ziemlich extrem aufgefallen, das waren die Security so seht damit beschäftigt den Leuten die Hand vor die Kamera zu halten, dass einmal ein Kerl einfach über das Gitter geworfen wurde und im Graben landete - sah ziemlich schmerzhaft aus.... Finde ich ziemlich lächerlich. Denn DAFÜR sind sie ja da, zur Sicherheit aller und nicht um mir Fotos zu verbieten -.-


    Was sagt ihr dazu?

  • Ich muss ja mal feststellen, dass das neuerdings alles sehr merkwürdig ist. Bzw, seitdem Toni nicht mehr als Security dabei ist. Die haben da jetzt so einen neuen, der eig. total freundlich und alles ist, aber wenn man Bilder oder Videos machen will bekommt der gleich die Krise.
    Wunder mich allerdings, da man ja eig. mit normalen Kameras oder Handy Bilder/Videos machen darf.
    In Würzburg ist mir das ziemlich extrem aufgefallen, das waren die Security so seht damit beschäftigt den Leuten die Hand vor die Kamera zu halten, dass einmal ein Kerl einfach über das Gitter geworfen wurde und im Graben landete - sah ziemlich schmerzhaft aus.... Finde ich ziemlich lächerlich. Denn DAFÜR sind sie ja da, zur Sicherheit aller und nicht um mir Fotos zu verbieten -.-


    Was sagt ihr dazu?

  • Naja, aber es sollen wohl keine Leute verletzt werden. Dann muss man, wenn es wirklich so war, keinen über das Gitter werfen.

    Es ist keiner über das Gitter "geworfen worden" - vielmehr kam eins Crowdsurfer von hinten, der dann in den Graben fiel, da die Securitys mit anderen Dingen beschäftigt waren, als diese Leute "aufzufangen", bzw. über die ersten Reihen in den Graben zu stämmen ;)

  • Naja, aber es sollen wohl keine Leute verletzt werden. Dann muss man, wenn es wirklich so war, keinen über das Gitter werfen.

    Es ist keiner über das Gitter "geworfen worden" - vielmehr kam eins Crowdsurfer von hinten, der dann in den Graben fiel, da die Securitys mit anderen Dingen beschäftigt waren, als diese Leute "aufzufangen", bzw. über die ersten Reihen in den Graben zu stämmen ;)

  • Ich selber mache keine Video's oder Foto's auf Konzerten. Vorallem nicht in den ersten Reihen. Solange mich keiner mit dem Quatsch nervt finde ich es auch total okay. Ich schaue mir allerdings gerne welche auf YT an. Wobei die Qualli schon stimmen sollte.
    Der grund sind die Handy's, wie zum Beispile iPhone 4. Das Licht (Blitz) ist störend hell und blendet neben den Securitys auch die Liebe Band.
    Ich habe mein Telefon beim Test-Filmen mal umgedreht und war erstaunt wie hell es ist.
    Die Security's vor ort machen nur ihren Job. Und wenn es heisst, KEINE Foto's und Video's, setzten sie das um. Deswegen halten sie auch oft die Hand davor. Weil es blendet. Übrigens kann vor dem Konzert auch mal mit den Jungs gequatscht werden. Die meisten sind ganz nett und dulden dann mehr.
    Es war auch auf der Boombox-Tour im März so. Ich erinnere mich an Bremen, wo sogar Leute und Handys aus der masse entfernt wurden. Von Toni selber wohl gemerkt. Er macht sich bei Rammstein übrigens sehr gut, auch wenn er die Rammstein Fan's sicht so betreut wie er uns. Ein Handtuch zum Luftfächern habe ich bei ihm jedenfals nicht gesehen. Es sind allerdings auch gaaaaanz andere Verhältnisse. Wer ein Konzert gesehen hat, weiss was ich meine. Da läuft im Graben eine ganz andere "Schiene". Die Rammstein Tour war (leider) vor der BS Winter Tour gelpant und daher haben Till und seine Jungs vorrang auf den besten Sicherheits Chef Europas.

    „I guess
    it bothers people that it’s not grammatically correct, but I think I’m allowed
    to do whatever I want.

  • Ich selber mache keine Video's oder Foto's auf Konzerten. Vorallem nicht in den ersten Reihen. Solange mich keiner mit dem Quatsch nervt finde ich es auch total okay. Ich schaue mir allerdings gerne welche auf YT an. Wobei die Qualli schon stimmen sollte.
    Der grund sind die Handy's, wie zum Beispile iPhone 4. Das Licht (Blitz) ist störend hell und blendet neben den Securitys auch die Liebe Band.
    Ich habe mein Telefon beim Test-Filmen mal umgedreht und war erstaunt wie hell es ist.
    Die Security's vor ort machen nur ihren Job. Und wenn es heisst, KEINE Foto's und Video's, setzten sie das um. Deswegen halten sie auch oft die Hand davor. Weil es blendet. Übrigens kann vor dem Konzert auch mal mit den Jungs gequatscht werden. Die meisten sind ganz nett und dulden dann mehr.
    Es war auch auf der Boombox-Tour im März so. Ich erinnere mich an Bremen, wo sogar Leute und Handys aus der masse entfernt wurden. Von Toni selber wohl gemerkt. Er macht sich bei Rammstein übrigens sehr gut, auch wenn er die Rammstein Fan's sicht so betreut wie er uns. Ein Handtuch zum Luftfächern habe ich bei ihm jedenfals nicht gesehen. Es sind allerdings auch gaaaaanz andere Verhältnisse. Wer ein Konzert gesehen hat, weiss was ich meine. Da läuft im Graben eine ganz andere "Schiene". Die Rammstein Tour war (leider) vor der BS Winter Tour gelpant und daher haben Till und seine Jungs vorrang auf den besten Sicherheits Chef Europas.

    „I guess
    it bothers people that it’s not grammatically correct, but I think I’m allowed
    to do whatever I want.

  • Ich selber mache keine Video's oder Foto's auf Konzerten. Vorallem nicht in den ersten Reihen. Solange mich keiner mit dem Quatsch nervt finde ich es auch total okay. Ich schaue mir allerdings gerne welche auf YT an. Wobei die Qualli schon stimmen sollte.


    Ich mache schon ab und zu mal Fotos und auch Videos, allerdings jetzt auch nicht das ganze Konzert über, sondern bei speziellen Songs. Allerdings bin ich der Meinung, wenn schon Fotos und Videos, dann erst recht von vorne, denn alles was hinten gefilmt wird kann man in der Regel eh als Schrott bezeichnen. Gibt ja so einige grauenvolle Aufnahme, gerne auch mit Handys, da frage ich mich dann, was das soll. In den ersten Reihen kann man ja durchaus passable Aufnahmen hinkriegen. Beim Filmen ist das dann natürlich immer so eine Sache mit dem Springen, Crowdsurfern, Pogo im Rücken etc.
    Aber ich merke schon, wir schweifen gerade vom Thema ab.


    Also wenn da jetzt einer stehen würde, der das ganze Konzert filmt, dann finde ich das gut, den auch mal davon abzuhalten. Aber wenn da jetzt irgendwer ein paar Fotos macht, dann ist das albern. Schließlich kann die Security das ab Reihe 5 wahrscheinlich eh nicht mehr verhindern und bestraft dann damit nur die vordersten Fans.


    Und was Toni betrifft: Es gab auch mal eine Zeit vor ihm und da hat das auch geklappt...

  • Ich selber mache keine Video's oder Foto's auf Konzerten. Vorallem nicht in den ersten Reihen. Solange mich keiner mit dem Quatsch nervt finde ich es auch total okay. Ich schaue mir allerdings gerne welche auf YT an. Wobei die Qualli schon stimmen sollte.


    Ich mache schon ab und zu mal Fotos und auch Videos, allerdings jetzt auch nicht das ganze Konzert über, sondern bei speziellen Songs. Allerdings bin ich der Meinung, wenn schon Fotos und Videos, dann erst recht von vorne, denn alles was hinten gefilmt wird kann man in der Regel eh als Schrott bezeichnen. Gibt ja so einige grauenvolle Aufnahme, gerne auch mit Handys, da frage ich mich dann, was das soll. In den ersten Reihen kann man ja durchaus passable Aufnahmen hinkriegen. Beim Filmen ist das dann natürlich immer so eine Sache mit dem Springen, Crowdsurfern, Pogo im Rücken etc.
    Aber ich merke schon, wir schweifen gerade vom Thema ab.


    Also wenn da jetzt einer stehen würde, der das ganze Konzert filmt, dann finde ich das gut, den auch mal davon abzuhalten. Aber wenn da jetzt irgendwer ein paar Fotos macht, dann ist das albern. Schließlich kann die Security das ab Reihe 5 wahrscheinlich eh nicht mehr verhindern und bestraft dann damit nur die vordersten Fans.


    Und was Toni betrifft: Es gab auch mal eine Zeit vor ihm und da hat das auch geklappt...