Rock Am Ring / Rock Im Park 2009

  • Programm für Rock-Afficionados
    Festival der Superlative am Ring und im Park
    The Killers, Placebo, Slipknot, und Billy Talent am Start
    Bereits über 20.000 Tickets verkauft



    Liebe Festivalsfans,


    mit einem fantastischen Programm für Rock-Afficionados warten Deutschlands populärste Open Air Festivals, Rock am Ring und Rock im Park, auf. Mehr als 20.000 Ring- und Parkrocker nutzten bis jetzt den Frühbucherrabatt im Vorverkauf, ohne überhaupt das Line-up zu kennen! Nunmehr zeichnen sich die hervorragenden Konturen der Multitage-Events am Nürburgring und in Nürnberg ab, wo seit nahezu zweieinhalb Jahrzehnten Festivalgeschichte geschrieben wird.


    Die Fans können vom 5. bis 7. Juni auf drei Bühnen die wichtigsten Bands der modernen und alternativen Rockmusik live erleben. Zweifellos sind The Killers mit ihrem aktuellen Album ?Day & Age? die musikalischen Protagonisten ihrer Zeit. Der Nürburgring und das Zeppelinfeld sind die Schauplätze ihrer exklusiven Festivalauftritte. Das gilt auch für Placebo, die ebenfalls mit einer neuen CD aufschlagen, sowie den US-Metalrock-Superstars Slipknot, die ihre absoluten Headliner-Qualitäten gerade auf ihrer restlos ausverkauften Tour untermauert haben.


    Zum Spitzenfeld der ersten Tranche zählen die kanadischen Punkrocker Billy Talent ebenso wie die schwedischen Indie-Rock-Heroen Mando Diao und die außerordentlich beliebten The Subways. Erhebliches Interesse richtet sich auf die Teilnahme von Volbeat, die mit ihrem Mix aus Rock und Metal in diesem Jahr durchgestartet sind und die exklusiven Auftritte von Killswitch Engage.


    Natürlich stand bei Rock am Ring und Rock im Park schon immer die Teilnahme der wichtigsten nationalen Künstler im Mittelpunkt. Mit Peter Fox, dem gefeierten Frontmann von Seeed, dem Funk-Superstar Jan Delay & Disko No.1 sowie Kettcar, Polarkreis 18, Tomte und Kilians bieten Ring und Park das Beste der deutschen Musikszene.


    Im vergangenen Jahr wurde am Ring und im Park mit insgesamt 150.000 Besuchern ein neuer Besucherrekord aufgestellt. Die Zwillingsfestivals waren schon im Vorverkauf ausverkauft. Der Frühbucherrabatt von 125,- Euro (Ring)/126,- Euro (Park) gilt nur noch bis 31. Januar. Hierin sind Vorverkaufsgebühr, Campen und Parken sowie das rückzahlbare Müllpfand in Höhe von 5,- Euro enthalten. Hinzu kommen CTS-Gebühr und eventuell Versand. Danach erhöht sich der Ticketpreis.


    Am Ring können eingeschworene Nordschleifen-Fans die Tickets für ihr bevorzugtes Rock-Quartier wieder im Vorverkauf erwerben und zwar zum Preis von 20,- Euro. Diese sind ausschließlich über Tickets Per Post (www.tickets-per-post.de, Tickethotline 069 - 9443660) zu erhalten.


    Weitere Festivalteilnehmer in einem Gesamtaufgebot von rund 80 Bands werden Zug um Zug bekannt gegeben. Die Veranstalter gehen davon aus, bereits Anfang des Jahres weitere Bands ankündigen zu können. Sämtliche, auf den aktuellen Stand gebrachten Informationen über den Ring und den Park werden rechtzeitig auf den Festival-Websites www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com veröffentlicht. Hierzu gehören alle Details wie Spielzeiten, Lagepläne, Parken, Campen, sanitäre Einrichtungen, Merchandising- und Cateringstände.



    Rock am Ring - Rock im Park
    5. ? 7. Juni 2009



    Billy Talent
    Jan Delay & Disko No. 1
    Kettcar
    Killswitch Engage
    Mando Diao
    Peter, Björn & John
    Peter Fox
    Placebo
    Polarkreis 18
    Scouting For Girls
    Slipknot
    The Kilians
    The Killers
    The Kooks
    The Subways
    Tomte
    Trivium
    Volbeat




    _________________________

  • Programm für Rock-Afficionados
    Festival der Superlative am Ring und im Park
    The Killers, Placebo, Slipknot, und Billy Talent am Start
    Bereits über 20.000 Tickets verkauft



    Liebe Festivalsfans,


    mit einem fantastischen Programm für Rock-Afficionados warten Deutschlands populärste Open Air Festivals, Rock am Ring und Rock im Park, auf. Mehr als 20.000 Ring- und Parkrocker nutzten bis jetzt den Frühbucherrabatt im Vorverkauf, ohne überhaupt das Line-up zu kennen! Nunmehr zeichnen sich die hervorragenden Konturen der Multitage-Events am Nürburgring und in Nürnberg ab, wo seit nahezu zweieinhalb Jahrzehnten Festivalgeschichte geschrieben wird.


    Die Fans können vom 5. bis 7. Juni auf drei Bühnen die wichtigsten Bands der modernen und alternativen Rockmusik live erleben. Zweifellos sind The Killers mit ihrem aktuellen Album ?Day & Age? die musikalischen Protagonisten ihrer Zeit. Der Nürburgring und das Zeppelinfeld sind die Schauplätze ihrer exklusiven Festivalauftritte. Das gilt auch für Placebo, die ebenfalls mit einer neuen CD aufschlagen, sowie den US-Metalrock-Superstars Slipknot, die ihre absoluten Headliner-Qualitäten gerade auf ihrer restlos ausverkauften Tour untermauert haben.


    Zum Spitzenfeld der ersten Tranche zählen die kanadischen Punkrocker Billy Talent ebenso wie die schwedischen Indie-Rock-Heroen Mando Diao und die außerordentlich beliebten The Subways. Erhebliches Interesse richtet sich auf die Teilnahme von Volbeat, die mit ihrem Mix aus Rock und Metal in diesem Jahr durchgestartet sind und die exklusiven Auftritte von Killswitch Engage.


    Natürlich stand bei Rock am Ring und Rock im Park schon immer die Teilnahme der wichtigsten nationalen Künstler im Mittelpunkt. Mit Peter Fox, dem gefeierten Frontmann von Seeed, dem Funk-Superstar Jan Delay & Disko No.1 sowie Kettcar, Polarkreis 18, Tomte und Kilians bieten Ring und Park das Beste der deutschen Musikszene.


    Im vergangenen Jahr wurde am Ring und im Park mit insgesamt 150.000 Besuchern ein neuer Besucherrekord aufgestellt. Die Zwillingsfestivals waren schon im Vorverkauf ausverkauft. Der Frühbucherrabatt von 125,- Euro (Ring)/126,- Euro (Park) gilt nur noch bis 31. Januar. Hierin sind Vorverkaufsgebühr, Campen und Parken sowie das rückzahlbare Müllpfand in Höhe von 5,- Euro enthalten. Hinzu kommen CTS-Gebühr und eventuell Versand. Danach erhöht sich der Ticketpreis.


    Am Ring können eingeschworene Nordschleifen-Fans die Tickets für ihr bevorzugtes Rock-Quartier wieder im Vorverkauf erwerben und zwar zum Preis von 20,- Euro. Diese sind ausschließlich über Tickets Per Post (www.tickets-per-post.de, Tickethotline 069 - 9443660) zu erhalten.


    Weitere Festivalteilnehmer in einem Gesamtaufgebot von rund 80 Bands werden Zug um Zug bekannt gegeben. Die Veranstalter gehen davon aus, bereits Anfang des Jahres weitere Bands ankündigen zu können. Sämtliche, auf den aktuellen Stand gebrachten Informationen über den Ring und den Park werden rechtzeitig auf den Festival-Websites www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com veröffentlicht. Hierzu gehören alle Details wie Spielzeiten, Lagepläne, Parken, Campen, sanitäre Einrichtungen, Merchandising- und Cateringstände.



    Rock am Ring - Rock im Park
    5. ? 7. Juni 2009



    Billy Talent
    Jan Delay & Disko No. 1
    Kettcar
    Killswitch Engage
    Mando Diao
    Peter, Björn & John
    Peter Fox
    Placebo
    Polarkreis 18
    Scouting For Girls
    Slipknot
    The Kilians
    The Killers
    The Kooks
    The Subways
    Tomte
    Trivium
    Volbeat




    _________________________

  • Von den bisher genannten Bands kann ich ehrlich gesagt nur wenigen was abgewinnen.
    Freuen tu ich mich über Peter Fox, The Killers und Slipknot. Tomte und Kettcar sind okay. Bei Polarkreis 18 könnt ich :kotz2: .
    Billy Talent hab ich mir schon 2007 nicht angeguckt und der Rest... naja. Also bisher fehlt mir was. =/

    Stay hungry, stay free and do the best you can.


    I can't go on, you said my head's too heavy.
    I need this song, those trusty chords could pull me through.

  • Von den bisher genannten Bands kann ich ehrlich gesagt nur wenigen was abgewinnen.
    Freuen tu ich mich über Peter Fox, The Killers und Slipknot. Tomte und Kettcar sind okay. Bei Polarkreis 18 könnt ich :kotz2: .
    Billy Talent hab ich mir schon 2007 nicht angeguckt und der Rest... naja. Also bisher fehlt mir was. =/

    Stay hungry, stay free and do the best you can.


    I can't go on, you said my head's too heavy.
    I need this song, those trusty chords could pull me through.

  • Billy Talent, Jan Delay, Mando Diao, Kilians... hab grad irgendwie ein Deja-vu von 2007... :rolleyes:


    Für mich ist nichts dabei, was ich nicht auch auf nem einzelnen Konzert sehen könnte... Und Billy Talent hat mir einmal gereicht...


    Wenn da nicht noch irgendwie ein paar tolle Bands kommen, gehe ich lieber auf ein anderes Festival...

  • Billy Talent, Jan Delay, Mando Diao, Kilians... hab grad irgendwie ein Deja-vu von 2007... :rolleyes:


    Für mich ist nichts dabei, was ich nicht auch auf nem einzelnen Konzert sehen könnte... Und Billy Talent hat mir einmal gereicht...


    Wenn da nicht noch irgendwie ein paar tolle Bands kommen, gehe ich lieber auf ein anderes Festival...

  • Also bei mir is es genau andersrum. Ich finds bis jetzt recht gut



    Billy Talent
    Jan Delay & Disko No. 1
    Mando Diao
    Peter Fox
    Placebo (rrr die wollt ich schon ewig ma live sehen)
    Polarkreis 18
    Scouting For Girls
    Slipknot
    The Killers
    The Kooks
    The Subways



    find ich supi!

  • Also bei mir is es genau andersrum. Ich finds bis jetzt recht gut



    Billy Talent
    Jan Delay & Disko No. 1
    Mando Diao
    Peter Fox
    Placebo (rrr die wollt ich schon ewig ma live sehen)
    Polarkreis 18
    Scouting For Girls
    Slipknot
    The Killers
    The Kooks
    The Subways



    find ich supi!

  • Das Line Up haut mich bisher nicht vom Hocker, die meisten Bands hab ich schon mehrere Male gesehen. Schade, weil RIP ja in meiner Heimatstadt stattfindet. Sollte jedoch eine der beiden Bands, die ich mir so sehr wünschen würde, bestätigt werden, kauf ich mir die Karte sofort.

  • Das Line Up haut mich bisher nicht vom Hocker, die meisten Bands hab ich schon mehrere Male gesehen. Schade, weil RIP ja in meiner Heimatstadt stattfindet. Sollte jedoch eine der beiden Bands, die ich mir so sehr wünschen würde, bestätigt werden, kauf ich mir die Karte sofort.


  • Kommen da denn noch welche dabei? oder war es das jetzt schon? :gruebel:


  • Kommen da denn noch welche dabei? oder war es das jetzt schon? :gruebel: